Projekte im Ganztag

VORWORT

Die folgenden Projekte wurden unter Berücksichtigung von Eltern- und Schüler-Feedback für den Ganztag entworfen. Sie sollen den Kindern die Möglichkeit geben, sich am Nachmittag aktiv und kreativ im Umfeld Schule entfalten zu können.

OFFENES PROJEKT AM DIENSTAG (13.45 UHR – 16.00 UHR)

Auf Wunsch der Schüler führen wir unser offenes Projekt auch in diesem Schuljahr fort. Innerhalb der vorgegebenen Zeit kann jedes Kind frei zwischen den offenen Projekten wechseln und dort ganz nach seinem Geschmack beliebig lange verweilen.

  1. KONSTRUIEREN MIT LEGO, KAPLA UND CO
    Bei diesem Projekt sind Mädchen und Jungs gleichermaßen herzlich eingeladen, mit Lego- und Kaplasteinen Bauwerke zu kreieren. In kleinen oder größeren Gruppen planen und konstruieren die Kinder im kommunikativen Austausch dreidimensionale Strukturen. Anschließend werden diese gemeinschaftlich im Team erbaut und modelliert.
    Am Ende eines jeden Projekttages können die Objekte fotografiert und die Fotos zu gegebener Zeit ausgestellt werden.
  2.  NACHHILFESTUDIO
    Die Tür im Nachhilfestudio steht offen für alle Kinder, die Fragen und Probleme bezüglich unterrichtlicher Inhalte haben. Eine ausgebildete Lehrkraft unterstütz die Kinder durch differenzierte Übungen und gibt Tipps bei auftretenden Schwierigkeiten.
  3.  SPORT UND SPIEL
    In der Turnhalle gibt es mehrere kleine Stationen, bei denen die Kinder turnen und sich spielerisch bewegen können. Spiele ohne Gewinner und Gruppenspiele sollen die soziale Kooperation schulen und den Gemeinschaftssinn stärken. Jedes Kind kann hier etwas Passendes für sich finden, das Spaß macht.
  4. BRETT-, WÜRFEL-, KARTEN- UND PUZZLESPIELE
    Wem die Zeit für spannende Spiele während des Freispiels oder in Unterrichtspausen oftmals zu knapp ist, der kann sich hier mit seinen Freunden auf ein oder mehrere Partien seines Lieblingsspiels treffen. Die Kinder finden sich in Gruppen und können sich neben den bekannten Spielen auch für neue Spiele begeistern lassen. Im Mittelpunkt steht dabei die Gemeinschaft und das faire sowie kooperative Handeln.
  5. RUHERAUM
    Dieser Raum bietet eine Ruheoase für all diejenigen, die sich einfach einmal entspannen und hängen lassen möchten. Bei ruhiger Musik können die Kinder ohne sonstiger gesprochener Worte ausruhen und Kraft für den restlichen Tag tanken.

Jahrgangsgebundene Projekte

Die nachfolgenden Projekte besuchen die Kinder in jahrgangsgebundenen Gruppen. Die Termine sind im Vorfeld festgelegt (pro Schuljahr etwa 8 mal), sodass jedes dieser Projekte in allen Jahrgangsstufen des Ganztags rotieren kann.

YOGA FÜR KINDER AM MITTWOCH

Die Kinder nehmen spielerisch verschiedene Körperhaltungen ein, die den Körper kräftigen und gesund halten. Zudem werden Beweglichkeit, Ausdauer, Körperkoordination und Gleichgewichtssinn gefördert.
Die Körper- und Atemübungen ermöglichen den Kindern, wieder mit sich selbst in Kontakt zu kommen, sich zu erspüren und zu erfahren, sich auszurichten und die Wahrnehmung sowie Konzentration zu stärken.
Ein gutes Körpergefühl stärkt das Selbstvertrauen und das friedliche Miteinander. Entspannende Kurzgeschichten sowie Traum- und Fantasiereisen sind auch Teil des Programms. Wir üben mit Felix Krammer, Yogalehrer, auf Yogamatten an 8 Terminen in der Aula. Bitte bequeme Kleidung tragen!

FAHRRADWERKSTATT AM DONNERSTAG

Die Schüler sind eingeladen etwas über die Geschichte sowie Funktionen und Instandhaltung des Fahrrades zu erlernen. Gemeinsam werden die Fahrräder der Schüler auf Sicherheit und Funktion getestet und ggf. eine Mängelliste erstellt. Wartung und Pflege sowie kleinere Reparaturen werden daraufhin unter Anleitung mit den entsprechenden Werkzeugen selbst ausgeführt.

THEATER ALS LERN- UND AUSDRUCKSORT IM GANZTAG EINMAL PRO WOCHE

Das tägliche Leben ist oft selbst Theater
Die Kinder werden auf spielerische Weise an das Theaterspielen herangeführt. Es kommt vor allem darauf an, dass sie durch das Projekt kommunikative und darstellerische Mittel erlernen und ihre persönlichen sowie sozialen Kompetenzen stärken. Dabei sollen sie sich auch mit allem, was mit Theater zu tun hat, befassen. Lustige und spannende Schauspielübungen schulen ganz nebenbei Kreativität, Rücksichtnahme, Wahrnehmung, Sprechen und körperliche Koordination. Am Ende der Projektzeit soll in einer kleinen Werkschau oder Aufführung das Erarbeitete vorgestellt werden. Genauso wichtig ist es aber auch, den Kindern die theoretischen Hintergründe des Theaters zu vermitteln. Angedacht ist, während einer späteren Projektphase eventuell das Medium Film miteinzubeziehen. Bitte bequeme Kleidung tragen!

Wir freuen uns auf eine spannende und informative Projektzeit und hoffen, dass Ihre Kinder das Angebot genießen.