Klenzeschule unterstützt Skipping Hearts Projekt in besonderen Zeiten

Klenzeschule unterstützt Skipping Hearts Projekt in besonderen Zeiten

 

Gerade in der jetzigen Zeit, in der Vereins- und Schulsport wegfällt und Spiel- und Sportstätten geschlossen sind, ist es der Klenzefamilie wichtig, dass sich die Kinder auch zu Hause fit halten.

Am Dienstag, den 08.12.2020, durfte die Klasse 3g mit ihrem Klassenlehrer Herr Hansen daher an einem Skipping Hearts Workshop der deutschen Herzstiftung teilnehmen. Die geltenden Abstands- und Hygieneregelungen wurden dabei von allen Teilnehmern und Leitern vorbildlich eingehalten.

Unter dem Leiter Herr Brück eigneten sich die Kinder neues und hilfreiches Wissen über ihren wichtigsten Muskel im menschlichem Körper, dem Herzen, an. Anschließend lernten die Klenzianer viele verschiedene Sprünge mit dem Seil und konnten sich in kleinen Wettkämpfen untereinander messen.

Skipping Hearts möchte Kinder bewegen und bietet ihnen ein Training im Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) an. Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.

Für weitere Informationen zum Projekt legen wir Ihnen gerne die Homepage (https://www.skippinghearts.de/) ans Herz.

 

Getagged mit: , , ,

Herzensprojekt

Herzensprojekt

Auch in diesem Jahr sind die Kinder der Klenzeschule engagiert bereit unser Herzensprojekt die ´Zeltschule´ zu unterstützen.

Hier seht ihr Rucksäcke für die Oktopusschule aus der Klasse 3g.      

Getagged mit: ,
Top