Thema, blinde Menschen

Der Besuch von Frau Heindel

Am 11.4.16 besuchte uns Frau Heindel. Sie ist blind und unser Thema in HSU ist das Auge, also können wir viel lernen. Wir saßen auf dem Teppich und hörten gut zu was Frau Heindel sprach. Sie hatte ihren Blindenführhund dabei. Frau Heindel erzählte uns, dass ihr Hund Harlekin heißt.  Alle 3b-Kinder bekamen ihren Namen in Blindenschrift. Die Blindenschrift besteht aus 3D-Punkten, also können wir sie fühlen. Sie gab uns ein Gerät, dass Farben erkennen konnte, aber so gut war das Gerät nicht. Bei Nellys blonden Haaren sagte es, sie wären dunkelbraun. Wir stellten ihr noch Fragen und sie antwortete ausführlich. Was ich aber toll fand war, dass ich meinen Namen auf Blindenschrift lesen konnte. Am Ende durften alle den Blindenführhund streicheln, er war echt weich.

 

Erzählt von Carla Gräper, Klasse 3b

Veröffentlicht unter 2016 Mai, Allgemein, Eltern Getagged mit: , ,

Unser neuer Pausenhof entsteht

Wie aus unserem Pausenhof eine Lebenswelt entsteht

PausenhofHeute schien so wunderschön die Sonne, dass wir Lust hatten draußen zu lernen. Erst gestern baute Herr Wittmann, unser Hausmeister, mit den 4.Klässlern eine neue Ecke im Pausenhof. Diese nutzten die Kinder sofort, um dort zu arbeiten. Unter den blühenden Bäumen, in der Sonne lernen, das macht Spaß, da hält man dann den Unterricht auch bis 13 Uhr aus.

Vielen Dank, Andreas Wittmann, dass du mit deinen Ideen und deinem Können unseren Pausenhof so liebevoll ausgestaltest.

Wir freuen uns auf alles, was im Pausenhof demnächst noch so passiert.

Veröffentlicht unter April 2014 Getagged mit: ,

Klenze Flohmarkt

FlohmarktKlenze 48 Flohmarkt

Jeden letzten Samstag im Monat!

Veröffentlicht unter Allgemein, April 2016 Getagged mit: