Kreatives aus der Notbetreuung

Kreatives aus der Notbetreuung

In der Notbetreuung haben Kinder unterschiedliche „Brillen“ gestaltet. Mit welcher Brille schauen die Menschen eigentlich auf Corona? Da gibt es die Geldbrille, eine Wattebrille, die Herzbrille, eine Angstbrille und viele mehr. Was das wohl bedeutet? So unterschiedlich wie die Menschen die Krise sehen, so unterschiedlich verhalten sie sich auch. Und am wichtigsten ist wohl, dass wir kreativ bleiben! 
 
Schöne Ferien!
Andreas Herrmann
 
 
 
                   
 
                    

Die Klasse 3b mischt ordentlich mit

Die Klasse 3b mischt ordentlich mit

Wir, die Klasse 3b, haben in diesem Schuljahr an einem tollen Projekt teilgenommen. Das Projekt hieß „Wir mischen mit“ und war vom Bayerischen Rundfunk, der jedes Jahr ein MünchenHören-Projekt für Schulen anbietet. Wir haben als Thema den Umweltschutz ausgewählt und wollten weniger Autos in unserem Viertel. Wir nahmen einen Audiobrief auf. Unsere Idee waren autofreie Sonntage. Das war lustig und hat sehr viel Spaß gemacht!

Den Audiobrief schickten wir dann Herrn Reiter und bekamen sogar eine Antwort. Leider meinte er, dass es nicht möglich sei, weil es auch viele Leute gibt, die das Auto am Sonntag brauchen. Da hatten wir eine neue supertolle Idee, die ihr hier anhören könnt. Findet ihr sie auch so gut wie wir?

Unter dem Beitrag seht ihr, wie unsere autofreie Spielstraße aussehen könnte.

Eure Klasse 3b

Top